skulpur                                                          raum
                                  interkulturell
intermedial                                                      einmalig                erstmalig
                                                weltweit
            völkerverbindend                                          gemeinsam
ΘEATPON

WILLKOMMEN

ORT DES SCHAUENS /
SKULPTURALER RAUM

7 BILDER - 7 SÄTZE

TECHNIK / TRANSPORT

STATIONEN / FOTOS

DOKUMENTATION

REAKTIONEN / STIMMEN

PRESSE

KONTAKT / IMPRESSUM

 

THEATRON E.V.

WASA MARJANOV

Reaktionen / Stimmen
 
Christoph Brockhaus vom Wilhelm-Lehmbruck-Museum Duisburg sieht in THEATRON "eine überzeugende Weiterentwicklung klassischer konstruktiver Ideen (etwa des "Prounen-Raumes" von El Lissitzky). Mit dieser Wanderbühne schafft Wasa Marjanov einen transportablen, variablen und vielseitig bespielbaren Skulpturen-Raum."
 
Zusammenfassend schreibt Armin Zweite, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen: "Insgesamt muss man festhalten, dass Marjanov eine sehr interessante Tradition, wie sie insbesondere an der Experimentierbühne des Bauhauses von Oskar Schlemmer und anderen entwickelt wurde, aufgenommen und konstruktiv weiter entwickelt hat."
Politik u. Kultur, Mai/Juni 2005
© 2006 Wasa Marjanov